Willkommen bei den  Mannheimer Modellbaubogen


Im Frühjahr 2016 stellte der Hanauer Kartonmodellverlag (HK-Verlag) seine Geschäftstätigkeit ein. Der Verlag hatte bis dahin zwei von Wolfgang Keller konstruierte Modelle herausgebracht. Als drittes Modell sollte der kleine Kreuzer S.M.S. Wiesbaden/Frankfurt dort erscheinen. Das Modell war bereits fertig konstruiert und es stellte sich nun die Frage, wie es den interessierten Modellbauern zugänglich gemacht werden könnte. Als Antwort wurde der Mannheimer Modellbaubogen Verlag als Nachfolger des HK-Verlags gegründet. In der Folge erschienen unter diesem Namen weitere Modellkonstruktionen von Wolfgang Keller.

 

Außer den beiden Modellen des HK-Verlags übernahm der Nachfolger auch den Vertrieb der Modelle des ebenfalls geschlossenen G.K.-Verlags.


 

Mannheimer Modellbaubogen (HK-Verlag):

 

M 01 - Zerstörer Z 51 der Deutschen Kriegsmarine (Maßstab 1:250)

M 02 - Kriegsfischkutter der Deutschen Kriegsmarine (Maßstab 1:250  und 1:200)

M 03 - Kleiner Kreuzer S.M.S. Wiesbaden (Frankfurt) der Kaiserlichen Marine (Maßstab 1:250 und 1:200)

M 04 - Wachboote “W4“ und “W8“ der Deutschen Bundesmarine (Maßstab 1:250  und 1:200)

M 05 - Vorpostenboot Lützow (V1102) der Deutschen Kriegsmarine (Maßstab 1:250 und 1:200)

 

 

 

Einzelblattservice:

Bei Bedarf können wir Ihnen bei Angabe der Bausatz- und Bogennummer Einzelblätter von Modellen der „Mannheimer Modellbaubogen“ zum Preis von 1,75 € pro Blatt, zzgl. Versandgebühr, zusenden.

 


G.K.-Verlag:

 

M 01 - Küstenmotorschiff CHRISTINA (Maßstab 1:250)

M 02 - Minenschiff Königin Luise (Maßstab 1:250)

M 03 - Mehrzweckhubschrauber Westland Sea King (Maßstab 1:250)

M 04 - 2 Minenräumboote 1939 R49 (Maßstab 1:250)

M 05 - Mehrzweckhubschrauber Sikorsky Sea King (Maßstab 1:250)